Integrationskurse

Integrationskurse

Der Allgemeine Integrationskurs besteht aus einem Sprach- und einem
Orientierungskurs. Im Sprachkurs werden wichtige Themen aus dem alltäglichen Leben
behandelt, wie zum Beispiel Einkaufen, Essen & Trinken, Wohnen, Gesundheit, Arbeit & Beruf,
Erziehung & Bildung, Freizeit und Medien.
Sie lernen Briefe und E-Mails zu schreiben, Ansagen im Radio oder auf dem
Bahnhof zu verstehen, Zeitung zu lesen, zu telefonieren, dem Arzt von Ihrer Gesundheit
zu berichten und vieles mehr. Ein breites Spektrum kommunikativer Übungen, wie Dialogtraining,
Rollenspiele, Diskussionsrunden usw. dient dazu, Ihre Sprechfähigkeiten zu verbessern.
Der Sprachkurs besteht aus einem Basissprachkurs, der die Niveaustufen A1 und A2
umfasst, sowie einem Aufbausprachkurs zum Erreichen der Niveaustufe B1.
Regelmäßige Tests zum Wortschatz und zur Textproduktion sowie zwei interne
Zwischenprüfungen (A1 und A2) helfen Ihnen, Ihre bisher erreichten Kenntnisse und
Fähigkeiten einzuschätzen. Den Abschluss bildet die anerkannte  telc-Prüfung
„Deutsch-Test für Zuwanderer“ (A2/B1). Im Anschluss an den Sprachkurs besuchen Sie den Orientierungskurs. Hier erfahren Sie alles Wichtige über die deutsche Rechtsordnung, Geschichte und Kultur.
Sie lernen Ihre Rechte und Pflichten in Deutschland kennen und sprechen über Werte,
die in Deutschland von Bedeutung sind, zum Beispiel Gleichberechtigung und
Religionsfreiheit. Am Ende des Orientierungskurses nehmen Sie am Abschlusstest
“Leben in Deutschland” (Einbürgerungstest) teil, damit Sie die für das
Einbürgerungsverfahren erforderlichen Kenntnisse nachweisen können.

Zeitumfang

  • 600 Unterrichtsstunden Sprachkurs
    (kann bei Bedarf evtl. um 300 Unterrichtsstunden verlängert
    werden)
  • 100 Unterrichtsstunden Orientierungskurs
  • Teilnehmerzahl max. 15 Personen
  • Unterrichtszeiten: Montag – Freitag:08:30 – 12:30 Uhr oder 14:00-17:00 Uhr
  • Unterrichtsort: 48282 Emsdetten, Wilhelmstr.43