Datenschutz

Datenschutzhinweis
Die Lernforum International GmbH nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Unser Ziel ist es, Ihnen ein komfortables Online-Angebot zur Verfügung zu stellen, dabei jedoch Ihr Recht auf informationelle Selbstbestimmung zu wahren und den Schutz Ihrer Privatsphäre zu gewährleisten. Wir verarbeiten personenbezogene
Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung
(DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ausschließlich zur Erfüllung
von vertraglichen Pflichten (Art 6 Abs. 1b DSGVO), aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6
Abs. 1a DSGVO) oder aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1c DSGVO). Die
nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wann wir welche Daten
speichern, zu welchem Zweck wir sie verwenden und wie wir den Schutz Ihrer
persönlichen Daten sicherstellen.

Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung von Daten erfolgt zur Erbringung und Vermittlung von
Fortbildungsveranstaltungen, Tagungen, Kongressen und sonstigen
Seminardienstleistungen im Rahmen der Durchführung unserer Verträge mit unseren
Teilnehmern oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage
hin erfolgen. Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich in erster Linie nach der
konkreten Dienstleitung (z. B. Deutschlehrgang, Seminare, Online-Seminare,
Inhouse-Schulung, Prüfungsvorbereitungen). Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre
Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter
Interessen von uns (z. B. Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung
bei rechtlichen Streitigkeiten).
Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck
derer Verwendung
Beim Aufrufen unserer Webseite www.lernforum.int werden durch den auf Ihrem
Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den
Server unserer Webseite gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem
sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun
erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der

Name Ihres Access-Providers.
Die genannten Daten werden durch mich zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung meiner Webseite
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen
    Zwecken

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur
Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck,
Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Darüber hinaus setze wir beim Besuch
unserer Webseite Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu
erhalten Sie unter den Ziff. 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung.
Bei Nutzung unseres Kontaktformulars:
Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der
Webseite bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer
gültigen E-Mail- Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt
und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt
werden.
Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6
Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die für
die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten
werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.
Eigene Änderung bzw. Löschung von Daten
Sofern Sie sich zur Einrichtung eines Benutzerkontos registrieren lassen, erhalten
Sie ein Passwort. Über dieses Passwort haben Sie Zugriff auf Ihre Daten und können
sie aktualisieren oder deren Löschung veranlassen. 
Selbstverständlich haben Sie auch die Möglichkeit, Ihr Passwort zu ändern. 

Dauer der Datenspeicherung
Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten solange dies für die
Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist.  Sind die
Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr
erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren – befristete –
Weiterverarbeitung ist erforderlich zu folgenden Zwecken:
– Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten, die sich z.B. aus
dem Handelsgesetzbuch (HGB) oder der  

  Abgabenordnung (AO) ergeben können. Die dort genannten Fristen zur
Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen in der Regel  
  zwei bis zehn Jahre.
– Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften.
Nach §§ 195 ff des Bürgerlichen Gesetzbuches 
  (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die
regelmäßige Verjährungsfrist 3 Jahre beträgt.

Datenübermittlung an Dritte
Die Lernforum International GmbH verkauft und verleiht keine von ihr erhobenen
Daten. Bei dem Besuch eines Seminars wird Ihre Anschrift über die Teilnehmerliste
den anderen Seminarteilnehmern zugänglich gemacht. Diese Teilnehmerlisten
dienen nur dem internen Gebrauch der Lernforum International GmbH und der
Seminarteilnehmer, so können Sie sich beispielsweise zu Fahrgemeinschaften
zusammenschließen. Für Ihren persönlichen Fortbildungsnachweis übermitteln wir
gegebenenfalls Ihre Seminardaten den Zertifizierern, die Ihnen dann automatisch
Ihre Prüfungsbescheinigung zusenden werden.

Cookies
Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte "Cookies". Sie
dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.
Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die
lokal im Zwischenspeicher Ihres Internet-Browsers gespeichert werden. Cookies
richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Die von
uns verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“: Sie werden nach
Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Diese Daten werden daher nicht dazu
benutzt, Ihren Besuch auf dieser Webseite nachhaltig zu identifizieren. 
Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren.
Sie können das Speichern von Cookies deaktivieren, jedoch wird dadurch die
Nutzung unseres Internetangebotes stark eingeschränkt. Sie können zudem Ihren
Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert bzw.
für unsere Internetseite eine Ausnahme zulässt.

Informationen zur Einbindung von Facebook, Xing und Twitter
Diese Website bietet Ihnen den Facebook-Like-Button, den Xing-Post-Button sowie
den Twitter-Empfehlungs-Button an. Diese Dienste verwenden sogenannte "Cookies-

Textdateien" (siehe oben), die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine
Analyse der Benutzung unserer Webseite durch Sie ermöglicht. Die durch diese
Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite
(einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Twitter in den USA, einen
Server von Xing in Spanien bzw. an einen Server von Facebook in den Niederlanden
übertragen und dort gespeichert. Der jeweilige Dienstanbieter wird diese
Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports
über Ihre Aktivitäten für die jeweiligen Betreiber zusammenzustellen und um weitere
mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu
erbringen. Auch ist nicht ausgeschlossen, dass diese Informationen von den
Dienstanbietern gegebenenfalls an Dritte übertragen werden. Sie können die
Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser
Software verhindern (siehe oben). Dazu müssen Sie in Ihren Browser-Einstellungen
"keine Cookies akzeptieren" wählen (Im Internet-Explorer unter "Extras /
Internetoptionen / Datenschutz / Einstellung", bei Firefox unter "Extras / Einstellungen
/ Datenschutz / Cookies"). Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall
gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite voll umfänglich nutzen
können. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Bearbeitung
der über Sie erhobenen Daten durch Facebook, Xing bzw. Twitter in der zuvor
beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden
Informationen zur Einbindung von Google Analytics
Die Lernforum International GmbH setzt auf Grundlage von berechtigten Interessen
(konkret dem Interesse an der Optimierung und dem Betrieb unseres
Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen
Webanalysedienst der Google Ireland Limited (im Folgenden „Google“ genannt) ein.
Google verwendet Cookies (siehe hierzu oben unter „Cookies“). Die durch die
Cookies erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die
Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und
dort gespeichert.
Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert. Dadurch ist garantiert,
dass die europäischen Datenschutzrechte entsprechend eingehalten werden.
(https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).
Im Auftrag der DeutschenAnwaltAkademie wird Google die erhobenen Informationen
verwenden, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer
auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes
zusammenzustellen sowie um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und
der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen.
Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer
erstellt werden.

Google Analytics wird nur mit aktivierter IP-Anonymisierung eingesetzt. Das
bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten
der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den
Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-
Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen
Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der
Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern;
die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten
und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die
Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem
Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und
installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen
Geräten, klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics
innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf
Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie diesen Link erneut
klicken.
Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und
Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von
Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners („Datennutzung
durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer
Partner“), https://policies.google.com/technologies/ads („Datennutzung zu
Werbezwecken“), https://adssettings.google.com/authenticated („Informationen
verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“).
Im Übrigen werden die personenbezogenen Daten nach einem Ablauf von 14
Monaten anonymisiert oder gelöscht.

Informationen zu weiteren Google-Marketing-Services
Zu den von der Lernforum International GmbH eingesetzten Google-Marketing-
Services gehört u. a. das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“. Im Fall von
Google AdWords, erhält jeder AdWords-Kunde ein anderes „Conversion-Cookie“.
Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt
werden. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen dazu,
Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-
Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der
Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-
Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine
Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Ferner wird von uns der "Google Tag Manager" eingesetzt, um die Google Analyse-
und Marketing-Dienste in unsere Website einzubinden und zu verwalten.
Weitere Informationen zur Datennutzung zu Marketingzwecken durch Google,
erfahren Sie auf der Übersichtsseite: https://policies.google.com/technologies/ads,
die Datenschutzerklärung von Google ist
unter https://policies.google.com/privacyabrufbar.
Wenn Sie der interessensbezogenen Werbung durch Google-Marketing-Services
widersprechen möchten, können Sie die von Google gestellten Einstellungs- und
Opt-Out-Möglichkeiten nutzen: https://adssettings.google.com/authenticated.

Ihre Datenschutzrechte
Sie erhalten jederzeit kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten
nach Artikel 15 DSGVO. Sie können Ihre bei uns erhobenen Daten sperren,
berichtigen oder löschen lassen gemäß der Artikel 16 und 17 DSGVO. Zudem
können Sie der anonymisierten oder pseudonymisierten Datenerhebung und –
speicherung zu Optimierungszwecken unserer Website gemäß Artikel 21 DSGVO
widersprechen. Auch können Sie jederzeit die uns erteilte Einwilligung zur
Datenerhebung und Verwendung ohne Angaben von Gründen widerrufen. Beim
Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34
und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei der zuständigen
Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG). 
Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie
jederzeit und gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf der
Einwilligungserklärung, die vor der Geltung des DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018,
uns gegenüber erteilt worden ist. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die
Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht
betroffen.
Wenden Sie sich hierzu bitte an den Datenschutzbeauftragten, Herrn Rechtsanwalt
Daniel von Bronewski unter d.vonbronewski [at] anwaltakademie.de.
Zudem möchten wir Sie darüber informieren, dass Sie sich gemäß Art. 77 DSGVO
bei folgender Aufsichtsbehörde beschweren können, sofern Sie der Ansicht sind,
dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt: Berliner
Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin
Änderungen unserer Datenschutzerklärung
Die Lernforum International GmbH behält sich das Recht vor, jederzeit diese
Datenschutzerklärung unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben zu
ändern.
Informationen über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation
ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen
Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch
einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling im
Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.
Legen Sie Widerspruch ein, werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr
verarbeitet, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die
Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen,
oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von
Rechtsansprüchen.
Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um
Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die
Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke
derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher
Direktwerbung in Verbindung steht.
Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die
Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke
verarbeitet.
Der Widerspruch kann formfrei mit dem Betreff „Widerspruch“ unter Angabe Ihres
Namens, Ihrer Adresse und ggf. Ihrer Kundennummer erfolgen und sollte gerichtet
werden an: DeutscheAnwaltAkademie GmbH Littenstraße 11, 10179 Berlin Fon 030
726153-120 datenschutz [at] anwaltakademie.de